Tag3: Lachs mit Wasabi-Ingwer Soße auf Brokkoli

Heute ist der dritte Tag meiner anti-Fleisch Woche.

Heute gibt es Fisch, ganz genau Lachs.

Ich kenne mich nicht so wirklich mit Fischen aus, meistens esse ich nur Seelachs oder Kabeljau. Geräuchert Makrele oder Lachs. An eine Dorade oder Rotbarsch habe ich mich noch nicht getraut.

Aber seitdem ich dieses Rezept entdeckt habe, mag ich auch ab und zu gerne Lachs, gerade zum Abend.

Das Rezept ist wirklich einfach und sehr schnell zu bereiten.

Du brauchst: 1 Stück Lachs (ich bevorzuge es ohne Haut), Wasabi-Ingwer-Paste, etwas Sesam, Butter, Brokkoli

Lachs waschen, Salzen, mit Wasabi-Ingwer-Paste/Soße bestreichen und in der Pfanne mit Butter braten, wenden. Zum Schluss mit Sesam bestreuen und weiter kurz anbraten. 

In der Zwischenzeit Brokkoli in einem  Wasssertopf kochen. Brokkoli aus dem Topf nehmen und in Butter mit Mandeln oder etwas Paniermehl wälzen. Ich habe es ohne Butter gegessen. Auch lecker.

Alles auf einem Teller servieren. Dazu passen Bandnudeln. Diese können in dem Sud von Lachs gewälzt werden. Lecker….

oder einfach 1 Stück Schwarzbrot mit Quark dazu…

Guten Appetit!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Leben statt streben

Die Gedanken, die wir uns auswählen, sind die Werkzeuge, mit denen wir die Leinwand unseres Lebens bemalen.

Schreibberatung & Schreibcoaching

Einfach besser schreiben

Lerne Bloggen mit WordPress.com

Tipps und Tricks zur Erstellung eines eigenen Blogs

littlenecklessmonster_food

Food & Travelblog _"Das Geheimnis des Erfolges ist anzufangen."

geschmacklich flexibel

Blog über Essen und Musik. geschmacklich flexibel bietet vorwiegend vegane Rezepte und vielseitige Musikempfehlungen.

%d Bloggern gefällt das: