Reisen und Essen

Heute schreibe ich über unseren Lieblings-Reiseort, dass wir schon zum dritten Mal besuchen - Familiengut Burgstaller in Dörbiach/Kärnten/Austria. Wir haben uns wieder entschieden hierher zu kommen, auch wegen dem Essen. Das in Österreich fast alles Bio und aus der Region ist, ist kein Geheimnis und nichts besonderes. Doch dieses Familiengut ist anders. Es gibt abends... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Ziegenkäse-Hackbällchen

Zutaten: 500g Hackfleich 1Bund Dill 2EL Ziegenkäse mild 1 altes Brötchen, ein Tag davor in Wasser tränken etwas Paniermehl 1 Ei Gewürze Harissa, Salz, Pfeffer Brötchen gut auspressen und mit anderen Zutaten (nicht Paniermehl) vermengen. Paniermehl auf einem Teller verteilen. Hack-Bällchen formen und in Paniermehl wälzen. Danach von beiden Seiten mit etwas Öl in der... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Sauerkraut-Salat

Auch hier wieder eine unseren Familien-Salate, die zu jedem Gericht passen. Sauerkraut-Salat: 1 Päckchen Wein-Sauerkraut, am besten mild 1-2 Möhren 1 Apfel etwas Öl (Sonnenblumen) - neutral im Geschmack, obwohl ich auch etwas Walnuss-Öl dazugebe etwas Zucker Zubereitung: Sauerkraut aus Päckchen in eine Schüssel geben. Man kann sie etwas abtropfen, überschüssiges Wasser abziehen, wann man... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Grüne Suppe 2 -Bärlauchsuppe trifft Crostini

Das, was ich im Frühling auch sehr gerne mag ist Bärlauch. Die frischen grünen Blätter benutze ich für fast alles: Fleisch, Butter, Pesto oder Suppe. Einfach lecker und nur kurze Zeit auf dem Markt frisch vorhanden. Diesmal habe ich eine Bärlauchsuppe mit meiner Art von Crostini, die meine Mutter uns früher zu der Sauerampfer-Suppe gemacht... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Meine Zucchini-Suppe

Manchmal wenn es schnell gehen muss, ist diese Suppe einfach optimal. Du brauchst: 1 große Zucchini 2 kleine Chillipaprika in rot und grün, damit die Suppe etwas Pep bekommt 2 mittelgroße Kartoffeln Gewürze, eventuell Schmand, Creme fraiche Zubereitung: Alles klein schneiden und in etwas Olivenöl wälzen. Brühe dazu geben, aber nur so viel, dass die... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Karotten-Holloumi-Quiche

Frühlingsputz für meinen Körper - Teil 2 Zutaten: Blätterteig, etwas Öl, Käse, Holloumi-Käse und Karotten in gelb, rot, lila Karotten zuerst putzen und schälen, am besten der Länge nach, in Streifen. Backofen auf 200 Grad vorheizen und in einer Form mit etwas Öl Karotten ca. 15 Min. anbraten. Zum Schluss, den in Streifen geschnittenen Holloumi... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Pak Choi Variante mit Amaranth Plätzchen

Frühjahrsputz für meinen Körper! Ich gehöre zu den Menschen, die nicht so wirklich fasten können. Komplett aufs Essen zu verzichten, ist nicht mein Ding. Gesundheitlich nicht und einfach so nicht, kein Durchhaltevermögen. Daher versuche ich jedes Jahr, wenn es passt, weniger zu Essen, vor allem weniger Kohlenhydrate. Das ist das erste Rezept aus der Reihe:... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Familiensalat

Immer wieder gerne gegessen, passt zu allen Hauptgerichten - unser Familiensalat! Zutaten:4-5 große Möhren2-3 Äpfel1/2 Becher Jogurtetwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer, 1-2EL Zucker 1EL Löffel Öl (am besten geschmacksneutral)Möhrenhaut entfernen, Äpfel entkernen und auch Haut entfernen. Alles in einer Küchenmaschine klein in Streifen raspeln. Jogurt, Zitronensaft und Zucker vermischen und mit den restlichen Zutaten vermengen. Mit... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Fenchel & Gorgonzola

Spaghetti Fenchel-Champignon in Gorgonzola Soße Zutaten: Spaghetti, Fenchel, Gorgonzola, Champignon, Baby Spinat, 1TL Honig In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und salzen. Danach Spaghetti-Nudeln dazugeben und ca. 10 Min. kochen. Champignons klein schneiden (in Streifen), Fenchel in der Mitte durch schneiden, Strunk entfernen und in Streifen schneiden. In einer Pfanne mit etwas Öl, Champignon... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Roter Barsch

Zutaten: Rote Beete, Suppengrün, Rinder Fleisch-Knochen, Zwiebel                                                  Es ist ein sehr einfaches Rezept - es ist nichts anderes als Rinderbrühe mit roten Beeten. Eine geheime Zutat, die für die schöne rote Farbe verantwortlich ist, ist die Zwiebel. Als Würze benutze ich hierfür Vegeta (ungarische Gewürzmischung). Bevor ich alle Zutaten koche, vorher natürlich kleinschneiden, koche ich... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Kürbissuppe

Meine Lieblingssuppe Zutaten: Butternutkürbis, 1 Chilischote, 1 Süßkartoffel, Kokosnussmilch, Brühe. Kürbis, Süßkartoffel und Chilischote entkernen, schälen und in kleine Stücke schneiden. In einem Topf mit etwas Öl (Raps) anschwitzen. Danach Brühe und Wasser dazu geben, so das alle Zutaten gut bedeckt sind. Auf einer mittleren Flamme (Gasherd) kochen bis Kürbis und die Kartoffeln weich sind.... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Kürbisgulasch

Im Herbst esse ich gerne Kürbis, entweder Hokkaido- oder Birnenkürbis (Butternutkürbis). Zu meinen Lieblingsrezepten gehören Kürbissuppe und Kürbispommes (Ecken) aus dem Backofen. Diese Jahr wollte ich etwas neues ausprobieren und habe mich für Kürbisgulasch entschieden. Das Rezept kommt aus der Zeitschrift: Meine Familie & ich, Heft 11/2018 – s. 16 – Kürbisgulasch. Das Rezept im Heft... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Grüne Suppe

Eine Erbsensuppe mit Cashewkernen, Eismeer Garnelen und Wasabi. Zutaten:1 Zwiebeleine Hand von Cashewkernen1L Wasabi-Paste2L Schmandgrüne Erbsen aus der Dose oder GefrierschrankKrabben/ bzw. GarnelenBrühe, Öl Zwiebel und Cashewkerne klein hacken. In einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Erbsen dazugeben, mit Brühe ablöschen, sodass die Erbsen bedeckt sind. Ca. 10 Minuten kochen. In der Zwischenzeit Schmand mit... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Mangold-Pfanne

Diese Woche koche ich irgendwie Grün, daher heute zum Abend - Mangold -Pfanne.Zutaten:1 Mangold1/2 Speise Zwiebel1-2 KnoblauchzehenRosinen oder Cranberries (über Nacht in Wasser anlegen)3L Teriyaki-Soße1L HonigSalz, Pfeffer zum WürzenPinienkerne Knoblauch und Zwiebel kleinhacken und in einer Pfanne mit etwas Fett anbraten, bzw. schmoren. Rosinen und Pinienkerne dazu geben. Pinienkerne vorerst kurz in der Pfanne rösten.... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Hirschgulasch, Kürbis und Grünkohl

Neuerdings habe ich Hirsch als Fleisch für mich entdeckt. Das Fleisch ist sehr zart und riecht nicht so stark wie Rind. Allerdings ist es etwas teurer. Dazu habe ich noch nie wirklich Grünkohl gegessen, da ich diese deftige Zubereitung mit Speck und Wurst einfach nicht mag, zu fettig. Daher suchte ich nach Alternativen und die... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Lieblings-Smoothie

Ich bin nicht so der grüner Smoothie Typ, aber dieser Smoothie ist eine Ausnahme. Ich trinke ihm gerne, gerade an meinen Reduktionstagen, Tagen, wo ich auf Kohlenhydrate verzichte und versuche nicht mehr als 600 kcal zu sich zu nehmen. Gerade jetzt kurz vor Silvester passt das sehr gut. Zutaten: Baby-Spinat (eine Handvoll), Zitronensaft (1 Zitrone),... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Wintersalat – mit weißen Bohnen

Zutaten: weiße Bohnen, Zwiebeln, Cherry-Tomaten (rot, gelb), Römer-Salat, Paprika (rot, gelb), Parmesan oder Parmigiano, Balsamico-Creme, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Kräuter-Croutons Weiße Bohnen entweder selbst kochen oder aus der Dose nehmen. Mit Tomaten, Salz, Pfeffer und Balsamico-Creme (ca. 1 Löffel)  in einer Schüssel vermischen. Dazu kommt die Zwiebel (in Würfel schneiden). Hinweis:  Hier kann man schon aufhören,... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Tag3: Lachs mit Wasabi-Ingwer Soße auf Brokkoli

Heute ist der dritte Tag meiner anti-Fleisch Woche. Heute gibt es Fisch, ganz genau Lachs. Ich kenne mich nicht so wirklich mit Fischen aus, meistens esse ich nur Seelachs oder Kabeljau. Geräuchert Makrele oder Lachs. An eine Dorade oder Rotbarsch habe ich mich noch nicht getraut. Aber seitdem ich dieses Rezept entdeckt habe, mag ich... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Tag2: Brokkoli- Gnocchi-Auflauf

Heute ist Tag2 meiner anti Fleisch Woche. Auf dem Plan steht das Brokkoli-Gnocchi-Auflauf. Ich besitze nur ein Kochbuch zum Thema: Vegetarisch und aus diesem Buch kommt auch das Rezept.  Du brauchst: 1 Brokkoli, rote und gelbe Paprika, Gnocchi Ich habe es etwas um einige Kühlschrank-Reste erweitert. Bei mir kamen noch Bohnen und Blumenkohl dazu. Gnocchi... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Guter Start in den Winter!

Jedes Jahr im Herbst breite ich mir eine Kur aus Zitrone und Knoblauch. Es reinigt gut die Venen, Ader, sorgt für gute Durchblutung und stärkt zusätzlich das Immunsystem. Die Kur sollte nicht länger als 3 Wochen dauern. Du kannst auch etwas Honig (Reis-Sirup) dazugeben, falls es dir nicht so schmeckt. Immer nüchtern nach dem Aufstehen... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Fisch-Paste

Mein Nachbar hatte mir 2 Forellen mitgebracht, die er selbst geangelt und geräuchert hat. Echt Bio und echt Lecker! Eine Forelle haben wir einfach so gegessen, da sie so zart war. Aus der anderen ist diese leckere Paste (Brotaufstrich) geworden. Für die Fisch-Paste brauchst du: 3 hart gekochte Eier, etwas Schnittlauch, 3 Radischen, Fisch (geräuchert:... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: